05 sep: Lønstigninger er urealistiske
08 sep: Boligfesten er slut
07-09-2006 11:15:00

STRATEC mit Erhöhung der Umsatz- und Ergebnisprognose 2008 bis 2010

Birkenfeld, 7. September 2006

Die STRATEC Biomedical Systems AG veröffentlichte am heutigen Tag in

einer Börsenpflichtmitteilung die Umsatz- und Ergebnisprognose für

das Geschäftsjahr 2006 und 2007. Gemäß dieser Mitteilung geht die

Gesellschaft davon aus, die Umsatzerlöse in 2006 auf 65 Mio. Euro bis

68 Mio. Euro (Umsatzkorridor) bzw. in 2007 auf 75 Mio. Euro bis

78 Mio. Euro (Umsatzkorridor) steigern und ein Ergebnis vor Steuern

(EBT) in 2006 von 10,5 Mio. Euro bis 11 Mio. Euro (Ergebniskorridor)

bzw. in 2007 von 14 Mio Euro bis 15 Mio. Euro (Ergebniskorridor)

erzielen zu können.

Ausgehend von der deutlich erhöhten Basis für das Geschäftsjahr 2007,

erwartet die Gesellschaft nach gegenwärtiger Planung ab 2008 bis

einschließlich 2010 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate

(CAGR) in den Umsatzerlösen von mehr als 11% und im Ergebnis vor

Steuern (EBT) von mehr als 16%.

Auf Grund des Basiseffekts (höhere Basis in 2007) und der

Verschiebung des Betrachtungszeitraums um ein Jahr ab 2008, fällt das

durchschnittliche jährliche Wachstum (CAGR) in der langfristigen

Prognose (für 2008 bis 2010) unserer Umsatz- und Ertragskennziffern

prozentual niedriger - jedoch absolut höher - aus, als in unserer

Prognose vom Dezember 2005 (für 2007 bis 2009). Das Erreichen der

Zielmarke unserer langfristigen Prognose zu Grunde gelegt, würde der

STRATEC Konzern in den Geschäftsjahren 2000 bis 2010 ein

durchschnittliches jährliches Wachstum (CAGR) in den Umsatzerlösen

von mehr als 25% und im Ergebnis vor Steuern (EBT) von mehr als 34%

ausweisen.

Die Prognose für 2008 bis 2010 berücksichtigt nur in geringem Umfang

ausstehende neue Abschlüsse von Entwicklungs- und Lieferverträgen für

neue Analysensystemfamilien mit bestehenden und neuen Kunden.

Die neuen Planzahlen liegen deutlich über den zuletzt im Dezember

2005 prognostizierten eigenen Zielmarken. Diese sahen für das

Geschäftsjahr 2006 in den Umsatzerlösen einen Anstieg auf 55

Mio. Euro bis 59 Mio. Euro (Umsatzkorridor) und einen Anstieg im

Ergebnis vor Steuern (EBT) auf 8,3 Mio. Euro bis 9,2 Mio. Euro

(Ergebniskorridor) vor. Danach, für die Geschäftsjahre 2007 bis

einschließlich 2009, eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate

(CAGR) in den Umsatzerlösen von mehr als 15% und im Ergebnis vor

Steuern (EBT) von mehr als 22%.

Das durchschnittliche jährliche Wachstum (CAGR) der Geschäftsjahre

2000 bis einschließlich 2005 betrug in den Umsatzerlösen mehr als 32%

und im Ergebnis vor Steuern (EBT) mehr als 40%.

Über STRATEC

Die STRATEC Biomedical Systems AG (http://www.stratec-biomedical.de)

projektiert, entwickelt und produziert vollautomatische Systeme für

Partner aus der klinischen Diagnostik und Biotechnologie. Diese

Partner vermarkten die Systeme weltweit als Systemlösungen, in der

Regel gemeinsam mit ihren Reagenzien an Laboratorien und

Forschungseinrichtungen. Das Unternehmen entwickelt seine Produkte

mit eigenen patentgeschützten Technologien. Die Aktien der

Gesellschaft (WKN: 728900 / ISIN: DE0007289001) werden unter anderem

im Marktsegment Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse und

im Handelssegment Gate-M der Wertpapierbörse Stuttgart gehandelt.

Der STRATEC Konzern besteht aus der börsennotierten

Muttergesellschaft "STRATEC Biomedical Systems AG" sowie den

Tochterunternehmen "STRATEC NewGen", "Robion" und "Sanguin".

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

STRATEC Biomedical Systems AG

André Loy, Investor Relations

Gewerbestraße 37, 75217 Birkenfeld

Deutschland

Telefon: +49 (0)7082 7916 190

Telefax: +49 (0)7082 7916 999

E-Mail: ir@stratec-biomedical.de

--- Ende der Mitteilung ---

WKN: 728900; ISIN: DE0007289001;

Notiert: Geregelter Markt in Frankfurter Wertpapierbörse, Gate-M in

Börse Stuttgart,

Freiverkehr in Börse Berlin Bremen, Freiverkehr in Bayerische Börse

München,

Freiverkehr in Börse Düsseldorf;

Copyright © Hugin ASA . All rights reserved.

Opret kommentar

Relateret debat

  • 1 uge
  • 1 måned
  • 1 År
25 jun
BAVA
Oven på en rigtig god fredag hvor vi nået 395 som er det højest kursniveau i nyere tid var det for m..
46
26 jun
 
Grotesk og en hån mod alle os skatteydere. der troligt betaler vores skat, med god vilje og i tillid..
41
24 jun
ZEAL
Tirsdag den 7. febuarar i år udsendte det amerikanske National Institute of Health  (NIH) en pressem..
26
27 jun
PNDORA
AQR Capital Management har øget deres short position i Pandora. De har offentliggjort en del informa..
22
22 jun
VELO
Må sige at det er ekstremt svært at finde ud af hvad Veloxis har at byde på, og om der er gode mulig..
19
23 jun
BAVA
Jeg kan se at nogle vælger at sælge lidt ud - det kan jeg for så vidt godt forstå - jeg vil dog uænd..
18
25 jun
VWS
"Men den arabiske halvø er nok ikke der de regner med at sælge vindmøller."   Der er mange indlæg, h..
17
27 jun
 
Jeg har lige opdateret mit indlæg   Oven på en dag hvor Bavarian har meddelt rigtig flotte data ud s..
16
26 jun
PNDORA
Hvad mener du dog med det? Der er absolut intet uklogt ved at købe aktier for at beholde dem i en la..
15
27 jun
CONFRZ-TEMP
Har på afstand studeret noteringen og den efterfølgende udvikling i Conferize. For et selskab der..
12

Økonomisk planlægning

22-06-2017 09:52:24
Sponsoreret indhold:Alle har brug for en økonomisk plan. Men hvor skal du begynde? Vi forklarer hvordan i fire enkle trin.Selvom det kan virke overvældende at skulle planlægge sin økonomiske fremtid (der er så meget, der kan ske og så mange overvejelser), så behøver det ikke være stressende at lære at udarbejde en økonomisk plan, hvis du gør det rigtigt. Som alle store spørgsmål i livet er planlæg..

Aktier/tendens: Mærsk og Tryg kan komme i fokus

14-06-2017 08:08:45
A.P. Møller-Mærsk kan onsdag blive påvirket af kinesiske nøgletal og et løftet kursmål hos et større amerikansk finanshus, mens forsikringsselskabet Tryg kan blive presset af en sænket anbefaling af aktien af et italiensk finanshus.Overordnet set ventes det europæiske aktiemarked onsdag at åbne tæt på uændret, og mange investorer vil formentlig forholde sig afventende forud for resultatet af todag..

Carlsberg-konkurrent er klar til indrømmelser for britisk opkøb

13-06-2017 16:19:06
Den hollandske bryggerigigant Heineken, som blandt andet konkurrerer med Carlsberg, er parat til at komme med indrømmelser over for myndighederne i Storbritannien for at få lov til at overtage den britiske pubkæde Punch Taverns.Det skriver Bloomberg News, efter at de britiske konkurrencemyndigheder, Competition and Markets Authority (CMA), tidligere har advaret Heineken om, at selskabets overtagel..

Mest læste nyheder

  • 24 timer
  • 48 timer
  • 1 uge
1
Bavarian/Nordea: Blockbuster-vaccine har 30 pct. chance for lancering
2
Aktier/tendens: Udsigt til fald efter fald i USA, Asien og futures
3
Genmab: Topchef sælger aktier for 105 mio. kr.
4
Vestas-tårnfabrik i USA har fulde ordrebøger til ind i 2021
5
Landbrugsgigant rammer igen en højere indtjening end ventet

Køb- og salgsanbefalinger

  • Trend
  • Pengemaskinen

Copyright Euroinvestor A/S 2017  Disclaimer Privatlivspolitik
Aktieinformation leveres af Interactive Data.
Data er forsinket 15-20 minutter iht. de enkelte børsers regler om videredistribution.
 
29. juni 2017 02:30:22
(UTC+01:00) Brussels, Copenhagen, Madrid, Paris
Version: LiveBranchBuild_20170623.1 - EUROWEB2 - 2017-06-29 02:30:22 - 2017-06-29 02:30:22 - 1 - Website: OKAY

Når du besøger Euroinvestor.dk accepterer du, at der anvendes cookies, som vi og vores samarbejdspartnere benytter til funktionalitet, statistik og markedsføring. Læs mere om cookies på Euroinvestor.dk her

x